blog

Der Winter der keiner war…

Lange nichts mehr gebloggt. Das mag wohl dran liegen, dass der Winter relativ unspektakulär verlaufen oder besser gesagt: Er ist ausgefallen. Nach keinem einzigen Tag mit Dauerfrost und nur einer Hand voll Nächte an denen die Temperatur an der Mosel...

mehr

Amoklese

Was passiert wenn man mit vollkommen überproportionierter Mannschaft für unsere Weingutsgröße Trauben liest? Richtig, man bekommt sehr viel Fläche gelesen in einer Woche und darf das auch noch Verarbeiten. 5ha Riesling sind in einer Woche unserer Lesewut zum Opfer gefallen....

mehr

Das Fass ist übergelaufen…

Nicht  die Fässer im Keller, die sind noch alle leer, aber das Regenfass. Das Regenfass ist voll und läuft mehr als über…Das bedeutet die Fässer und Tanks im Keller werden sich dann leider doch schneller füllen als ich noch letzte...

mehr

Der erste Riesling ist gefallen…

Was? Mosel? Riesling? Jetzt schon? Ganz klar JA! Aber auch nur 300l als kleiner Spaß am Rande. Die bekommt, die in der Craft-Bier-Szene relativ bekannte Microbrewery Mikkeller (http://www.mikkeller.dk) in Dänemark als Traubensaft geliefert. Um diesen wiederrum mit Gerstensaft zu verschneiden...

mehr

Pre-Herbst-Meldung, die Erste!

An der Mosel zeigt sich momentan ein sehr uneinheitliches Bild. Für die frühen Sorten, im speziellen für den Müller-Thurgau war der Regen Anfang September Gift – oder besser gesagt Botrytis. In dieser Woche werden wohl Großteile der Müllers an der...

mehr

Das Riesling Triple ist da!

Der Sommer hat dann doch noch gewartet bis unsere letzten Wein gefüllt waren. Nun da es im Weinberg mit großen Schritten schon Richtung Jahrgang 2013 geht, haben die letzen 2012er Weine die Gärung beendet und sind am Freitag gefüllt worden....

mehr

1234