jahrgangbeschreibungen

Herbstupdate 2014-4

09/10/14 Relaxen auf der Couch Es ist Donnerstagmorgen, 11:30Uhr, ich liege nach einer Kontroll-Runde durch die Weinberge auf der Couch und tippe in aller Seelenruhe einen kleinen Blogbeitrag. Da stimmt doch irgendwas nicht! Jawoll und zwar: Wir befinden uns eigentlich...

mehr

Herbstupdate 2014-3

01/10/14 Oktober -  Zeit für die Rieslinglese 2014 ist voll Hete, Alter. So könnte man das Neudeutsch zusammenfassen. Heterogenität küre ich jetzt schon zum Unwort des Herbstes 2014. Zurück von der halbwöchentlichen Weinbergstour kann man sagen, dass es absolut kein...

mehr

Herbstupdate 2014-2

Die Spannung steigt – Der erste Riesling ist gesichert. Heute war an der Mosel großen Traubensaft-Tag. Ein Müller-Thurgau und Riesling-Weinberg sind heute als erste ernstzunehmende Benchmarks für 2014 gelesen worden. Der Müller-Thurgau, bei sehr gutem Ertrag trotz normalen bis reduziertem...

mehr

Herbstupdate 2014-1

Ab sofort übernehmen wir wieder im Rahmen der Herbstupdates beim www.wuertz-wein.de Weinblog den Part für die Mosel. Wöchentlich können also hier oder drüben beim Würtz die aktuellsten Neuigkeiten aus Weinberg und Keller gelesen werden. Fast so als wäre man live...

mehr

Der Winter der keiner war…

Lange nichts mehr gebloggt. Das mag wohl dran liegen, dass der Winter relativ unspektakulär verlaufen oder besser gesagt: Er ist ausgefallen. Nach keinem einzigen Tag mit Dauerfrost und nur einer Hand voll Nächte an denen die Temperatur an der Mosel...

mehr

Amoklese

Was passiert wenn man mit vollkommen überproportionierter Mannschaft für unsere Weingutsgröße Trauben liest? Richtig, man bekommt sehr viel Fläche gelesen in einer Woche und darf das auch noch Verarbeiten. 5ha Riesling sind in einer Woche unserer Lesewut zum Opfer gefallen....

mehr

Der erste Riesling ist gefallen…

Was? Mosel? Riesling? Jetzt schon? Ganz klar JA! Aber auch nur 300l als kleiner Spaß am Rande. Die bekommt, die in der Craft-Bier-Szene relativ bekannte Microbrewery Mikkeller (http://www.mikkeller.dk) in Dänemark als Traubensaft geliefert. Um diesen wiederrum mit Gerstensaft zu verschneiden...

mehr

Pre-Herbst-Meldung, die Erste!

An der Mosel zeigt sich momentan ein sehr uneinheitliches Bild. Für die frühen Sorten, im speziellen für den Müller-Thurgau war der Regen Anfang September Gift – oder besser gesagt Botrytis. In dieser Woche werden wohl Großteile der Müllers an der...

mehr

123