1,0l Riesling feinherb

SMALL-meierer-liter
meierer-liter

meierer-liter

Weinberg

Purer Trinkgenuss aus der großen Pulle. Unser Literwein ist sozusagen ein Ortscuvée. Die Weinberge stehen zum einen in Kesten, zum andern in der Nachbargemeinde Osann, die Erbstöcke der Oma sozusagen. Die Weinberge sind zumeist nicht ganz so steil (für einen Mosellaner), haben jedoch immer noch eine schöne Ausrichtung und einen guten Neigungswinkel zur Sonne. Zügig zu Beginn der Ernte gelesen, sind wir hier ähnlich wie bei den Ortsweinen auf der Suche nach reifen, aber nicht überreifen Trauben mit einer guten Balance zwischen Süße und Säure.

Ausbau

Kelter, Vorklären, spontanes Angären, Endvergärung mit Reinzuchthefe, Filtrieren, Abfüllen

 

Jahrgang 2014

Verkostungsnotizen

folgen

Fakten

Alkohol: 10,0 % vol

Restzucker: 27,5 g/l

Säure: 8,8 g/l

 

Jahrgang 2013

Verkostungsnotizen

Kräuterig-pflanzlicher und etwas hefiger Duft mit Zitrusaromen, etwas grünem Apfel und Pfirsich. Klare, schlanke, süßliche Frucht, herbe pflanzliche und hefige Würze, präsente Säure, etwas Nachhaltigkeit, leichter Gerbstoff, recht guter,  ein wenig trocknender Abgang.

Fakten

Alkohol: 10,5 % vol

Restzucker: 26,5 g/l

Säure: 8,5 g/l

 

Jahrgang 2012

Verkostungsnotizen

“Zart hefiger, klarer Stein- und Kernobstduft mit Zitrusnoten sowie leicht pflanzlichen Tönen. Geradlinige, süße Frucht mit lebendiger Säure und feinherben pflanzlichen Tönen, ein Hauch dunkler Beeren am Gaumen, hefige Spuren, gut zu trinken, ordentlicher Abgang.” (wein-plus.de, 81 Punkte)

Fakten

Alkohol: 10,0 % vol

Restzucker: 25,5 g/l

Säure: 8,3 g/l

 

Jahrgang 2011

Verkostungsnotizen

Helles Gelb, typische Rieslingaromatik gepaart mit ein wenig Restzucken, große Flasche – großer Trinkfluss

 

Fakten

Alkohol: 10,0 % vol

Restzucker: 25,0 g/l

Säure: 7,3 g/l